12.07.2021

Wirklich gute Interessenten sind im Moment Mangelware, was uns besonders für unsere Junghunde leid tut. Aber wenn so eine Verbindung ein Hundeleben lang halten soll, sind die Hürden hoch und das zu Recht, denn viele Menschen machen zu viele Fehler mit den Jungspunden und dann verlieren sie spätestens in der Pubertät ihr Zuhause.

Schaut doch mal wie schön sich die kleine Scilly entwickelt hat. Das vorher ganz borstige Fell ist inzwischen seidenweich. Sie ist ein kluges kleines Mädchen, nicht überdreht und kein Hitzkopf wie so manche Junghunde sondern schaut sich alles genau an und handelt dann erst. Sie liebt ihre Kumpels sehr und ein Zuhause mit Hundekumpel wäre für jeden unserer Kiddies schön, für Jason und Kuki allerdings unabdingbar. Sie müssen alle noch vieles lernen und kennen noch nicht so viel von der Welt, es braucht also Menschen mit Zeit und Hundeverstand, um die Jungs und Mädels an alles heranzuführen ohne sie zu verschrecken oder zu überfordern.

Wer weiß, vielleicht sehen ja die richtigen Menschen unsere jungen “Kröten” . Wäre wirklich schön.

Wir haben für die malträtierten Ohren unserer armen Choice einige Tips von Tagebuchlesern bekommen, dafür ganz lieben Dank. Wir schauen, ob wir Choice damit helfen können.

Solltet ihr uns außer mit guten Tips auch noch mit etwas handfestem unter die Arme greifen wollen, dann würden wir uns über einige Pakete Waschpulver sehr freuen, die Bestände sind nämlich aufgebraucht. Der Verbrauch ist bei den Wäschebergen die hier täglich anfallen hoch und deshalb ist das weiße Pulver ein Posten der ganz schön ins Geld geht. Ich sage einfach schon mal DANKE.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.