Monatsarchiv: Januar 2023

26.01.2023

Am 31.10.2009 brachte ich diese hübsche, junge Herdenschutzhündin aus der Tötung von Vitoria mit. Wie viele Herdenschutzhunde war auch Becky in jungen Jahren freundlich, verspielt und zugänglich. Doch mit dem Erwachsenwerden änderte sich da so manches. Sie wurde sehr viel ernsthafter, unduldsamer und das Leben mit ihr in einer größeren Gruppe war irgendwann für die anderen Hunde nicht mehr sehr zuträglich.

Mit Becky spazieren zu gehen erforderte richtig viel Kraft, denn wenn sie irgendetwas sah, vor allem andere Hunde, war es Schwerstarbeit. Ihr ausgeprägter Dickkopf lies sie nur sehr langsam lernen, es lief alles in winzigen Schritten ab, aber wenn es mal saß und sie hatte etwas verinnerlicht, dann war das Thema auch durch. Becky war kein duldsamer, kooperativer Hund, ihr Drang nach Selbstständigkeit enorm und um sie ganz simpel bürsten zu können bedurfte es eines Maulkorbs. Für Frau Beck den richtigen Partner zu finden, der sich ihr selbstverständlich unterzuordnen hatte war nicht einfach. Darius, mit dem das Beckchen die letzten Jahre zusammenlebte, meisterte das gut. 

Die Jahre gingen ins Land, hin und wieder fragte mal jemand nach dem hübschen Mädel, aber keiner hatte die richtigen Voraussetzungen und Lebensumstände oder nahm direkt Abstand wenn ihr durchsetzungsfreudiges Wesen zur Sprache kam. Jetzt im hohen Alter setzte sich zusehends die Altersmilde durch auch wenn sie sich immer noch so über andere Hunde aufregen konnte, dass es sie manchmal von den Pfoten riss, weil sie hinten langsam schwächer wurde. Unsere Mitarbeiter und Ehrenamtlichen hatten das Beckchen aber mit all ihren Macken tief ins Herz geschlossen und taten alles um sie zu verwöhnen. 

 

Heute war unser langer, gemeinsamer Weg zu Ende, nicht weil Becky krank war, ihre Kraft war aufgebraucht. Beckchen konnte nicht mehr aufstehen, das Futter verweigerte sie und sie zog sich zusehends in sich zurück. Die Tierärztin half dem alten Mädel sanft hinüber und nun ist sie auf dem Weg in eine bessere Welt ohne all die Gebrechen und Beschwernisse des Alters. Gerade für die stolzen Herdenschutzhunde, denen ihre Selbstbestimmtheit so wichtig ist, ist es nochmal schwerer zu ertragen wenn nichts mehr geht. Jetzt hat Frau Beck ihren Frieden und wird hinter der Regenbogenbrücke erstmal für Ordnung sorgen. Hab eine gute Reise Beckchen…

In Tagebuch veröffentlicht | Kommentare geschlossen

25.01.2023

Viele kleine Einzelteile ergeben ein großes Ganzes. So ist das auch mit den vielen Menschen, die uns unterstützen und Spenden für uns sammeln. Ob viel oder wenig zusammen kommt, wichtig ist , dass andere Menschen an uns denken, dass es ihnen am Herzen liegt unserem Hundeheim und seinen Bewohnern etwas Gutes zu tun. So auch der Radfahrverein Wörrstadt e.V. der uns gestern eine Spende in Höhe von 415,00 € überreichte, die im Rahmen einer Weihnachtsaktion gesammelt wurden. Das Besondere ist, dass es die Kinder waren, die vorschlugen, das Geld für das Hundeheim zu sammeln.

Klein und Groß hatten viel Spaß mit unseren Junghunden und nachdem die erste Befangenheit gewichen war, hatten die Kinder unzählige Fragen zu uns und unseren Hunden, die Christian ihnen gerne beantwortete. Ganz herzlichen Dank für eure großartige Hilfe.

In Tagebuch veröffentlicht | Kommentare geschlossen

24.01 2023

Wir haben ein Wunder gesucht und gebraucht und unser Wunsch ist uns in Lichtgeschwindigkeit erfüllt worden. Das kommt davon wenn man so tolle und vor allem mitfühlende Mitstreiter  hat wie wir. Und deswegen konnte Ajana schon gestern zu unseren lieben Helfern Inge und Heiko mit ihren beiden Wörrstädtern Samba und Ramon ziehen.

Ajana war die ersten Stunden recht angespannt und heftig bemüht alles unter Kontrolle zu halten,  das wilde Spiel von Samba und Ramon überforderte Ajana und so musste sie die anderen erstmal ausbremsen um den Überblick zu behalten. So ganz freiwillig hat Ajana das Haus zunächst nicht betreten,  aber als sie erstmal drin war war alles gut. Sie kennt das alles nicht aber dafür hat sie es super gemacht. Von Anfang an suchte Ajana draußen wie drinnen viel Nähe, Körperkontakt,  Sicherheit und Bestätigung. Heute war nach einer ruhigen Nacht der ganze Tag schon richtig entspannt mit den 3en. Und bisher hat sie noch kein Nasenbluten gehabt. Wir hatten vor ihrem Umzug mit dem Tierarzt die weitere Vorgehensweise abgesprochen und hoffen, dass das ausbleibende Nasenbluten uns signalisiert dass wir auf dem richtigen Weg sind.  Was immer jetzt auch kommt, Ajana wird geliebt, bestens betreut und auf ihrem Weg begleitet.  Und das ist das Allerwichtigste. Danke euch beiden für diesen großen Liebesdienst dass ihr Ajana in dieser Situation in euer Leben geholt habt, das ist wirklich etwas Besonderes. Ihr macht sie und uns damit sehr, sehr glücklich. 

 

In Tagebuch veröffentlicht | Kommentare geschlossen

23.01.2023

Viele von euch haben uns über die Jahre durch ihre Einkäufe über AmazonSmile unterstützt. Das war ein schönes Zubrot, das nun leider auch weg fällt, da AmazonSmile zum 23.02.2023 eingestellt wird. Das ist wirklich schade aber vielleicht könnt ihr bei euren Amazon Einkäufen in den nächsten vier Wochen noch einen schönen Abschluss hinbekommen.

Unser Fledermausöhrchen Batty hat das mit dem schönen Abschluss ganz elegant geregelt, sie ist einfach in ihr neues Zuhause umgezogen. Dort lässt sich das selbstbewusste Persönchen ordentlich verwöhnen und sich die Leckkerchen in ihr Wölkchen reichen. Gewusst wie, tschüss kleine Maus …

In Tagebuch veröffentlicht | Kommentare geschlossen

22.01.2023

Jetzt wirds nochmal weihnachtlich . Das ist noch nicht mal die Hälfte der Fressnapf Weihnachtsbaumaktion. Als ich die Sachen abgeholt habe wars ziemlich am regnen, so dass ich keine Bilder gemacht habe . Da haben sich ziemlich viele liebe Menschen ganz ordentlich ins Zeug gelegt um uns so reich zu beschenken. Damit habt ihr uns und den Hunden eine riesen Freude gemacht, von Herzen Danke dafür.

Ich bin sicher, dass ihr und eure Hunde dieses herrliche Schneewochenende genauso genossen habt wie wir. Für unsere Jüngsten Fine, Marly, Jockel und Faye war es das erste Mal dass sie Schnee erlebt haben. Sie waren völlig aus dem Häuschen.

Sorry ist wieder alles völlig zerschossen, geht übers Handy irgendwie nicht anders….

In Tagebuch veröffentlicht | Kommentare geschlossen

19.01.2023

Das ist ein dreiviertel Jahr her, da hatte Ajana noch gut lachen. Inzwischen liegt uns das Ergebnis der pathologischen Untersuchung vor. Ajana hat ein T-Zell Lymphom, das ist vereinfacht gesagt eine Form der Leukämie. Nicht operabel und mit schlechter Prognose.

Natürlich wäre es das Schönste und Beste für Ajana, wenn sie die Zeit die ihr noch bleibt in einem Zuhause verbringen dürfte. Da sich in anderthalb Jahren niemand für sie interessiert hat, ist das unter den Vorzeichen völlig illusorisch. Bliebe die Option einer Pflegestelle. Aber auch das wohl eher eine hypothetische Möglichkeit, denn Ajana hat weiterhin das Nasenbluten und das sind nicht nur ein paar Tropfen wenns dann läuft. Gesucht wird also ein kleines Wunder in Form von Menschen mit einem großen Herzen ❤ und pflegeleichtem Haushalt, die unserem lieben Mädel einfach noch eine schöne Zeit schenken möchten. Noch ist Ajana fit, es zählt also jeder Tag. Die Kosten für die medizinische Betreuung, Futter etc. werden natürlich weiterhin von uns getragen.

In Tagebuch veröffentlicht | Kommentare geschlossen

18.01.2023

Heute dürft ihr einfach mal Bilder gucken. Wir haben uns von einem Helfer einen Vodafone GigaCube ausgeliehen und so haben wir jetzt vorübergehend Internet auch wenn wir eigentlich immer noch keins haben. So konnten wir jetzt endlich mal die Vermittlungsseite auf Stand bringen. 

In Tagebuch veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Iska

Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geburt: 2020
Herkunft: Bulgarien
In Wörrstadt seit: 18.12.2022
Schulterhöhe/Gewicht: 63 cm / 25 Kg
Rasse: Bracke

Info kommt demnächst…

In Gruppe 5, neue Hunde veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Zina

Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geburt: 09/2020
Herkunft: Bulgarien
In Wörrstadt seit: 18.12.2022
Schulterhöhe/Gewicht: 53 cm / 20 Kg
Rasse: Mischling

Info kommt demnächst…

In Gruppe 4, neue Hunde veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Liz

Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geburt: 04/2021
Herkunft: Bulgarien
In Wörrstadt seit: 18.12.2022
Schulterhöhe/Gewicht: 63 cm / 25 Kg
Rasse: Mischling

Info kommt demnächst…

In Gruppe 5, neue Hunde veröffentlicht | Kommentare geschlossen