09.09.2016

Joey1Für Hundebub Joey begann der Tag ganz fürchterlich, nämlich ohne Frühstück denn wir mussten zum Tierarzt. Links oben hatte Joey zwei Eckzähne, den Kinderzahn plus den nachgekommenen Erwachsenenzahn.  Der Kinderzahn saß bombenfest und musste dringend entfernt werden. Der Spatz ist ja nicht so der allermutigste und so verschwand er im Wartezimmer sofort bei mir unter dem Stuhl und auch im Behandlungszimmer hätte er sich am liebsten sofort dort verkrochen. Auf dem Tisch war er dann aber super brav und hat mit großen Augen alles über sich ergehen lassen. Zum Glück gabs ja gleich die Narkose und Joey entschwand ins Reich der Träume. Nun ist der Zahn weg, Joey schon lange wieder fit und alles scheint vergessen. Das Abendessen hat er inhaliert…

Ich liege in den letzten Zügen der Vorbereitung für Morgen. Ich werde mit unserem Stand auf dem “Tag des Hundes” beim Landhandel Rupp in Framersheim sein. Auch Christine Schnell von der Hundeschule Wörrstadt ist mit ihrem Spielestand vor Ort, genauso wie die Tiertherapeutin Isabell Degen-Schreck. Also wer Lust hat kann gerne mal vorbei schauen, wir würden uns freuen.

Und wenn nicht Morgen dann sehen wir uns vielleicht am Sonntag auf dem Flohmarkt in Nieder Saulheim. Wetter soll auch definitiv besser sein als am vergangenen Sonntag, so dass die Chancen gut stehen, dass wir dieses Mal ohne Dusche davon kommen.

So liegt mal wieder ein anstrengendes aber hoffentlich schönes Wochenende vor uns und deswegen gehts jetzt ab in die Falle… Entweder wir sehen uns oder bis Sonntagabend.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.