02.10.2017

Ihr lieben Tagebuchleser seid wirklich unglaublich und wir sind sehr, sehr dankbar für eure große Hilfsbereitschaft!!! Inzwischen sind 2980 Euronen für unsere chinesischen Notnasen gespendet worden. Mit diesem Geld können wir die Flüge, die Impfungen und das chippen und noch einen Teil der Blutuntersuchungen die dann hier gemacht werden, bezahlen. Das ist absolut wunderbar und ausreichend. Also bitte nicht mehr spenden, da das Geld ja auch zweckgebunden verwendet werden muss. Dann wollen wir hoffen, dass die Vierbeiner dann in gleichem Tempo wie die Spenden geflossen sind auch ein tolles neues Zuhause finden. Das wäre zu schön!!!

Es hat so sollen sein, dass Indi das Zuhause “abgestaubt” hat, das einen Moment lang Linas werden sollte. Aber das hatte so schon seine Richtigkeit, denn die richtige Familie für Lina, lies nicht lange auf sich warten und so konnte Christian das hübsche Mädchen heute in ihr neues Zuhause begleiten. Die sanfte Lina hat offensichtlich vorher im Haus gelebt und nahm alles ganz selbstverständlich, ruhig und gelassen an. Es ist immer schön zu sehen, wie die Hunde die das häusliche Leben kennen, es sofort realisieren und entspannen. Liebe Lina, viele Termine hatten wir für dich bis endlich die Richtigen kamen. Nun genieß dein neues Leben und hab viel Spaß.

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.