26.06.2016

Unsere Probleme gestern wurden durch überschießendes Grundwasser hervorgerufen, so dass es sich zum Glück bis heute Morgen beruhigt hatte und die “Quelle” nur noch mäßig sprudelte. Wir werden jetzt aber trotzdem einiges zu tun haben, um den unteren Bereich des Hundeheims einigermaßen trocken zu legen und in Ordnung zu bringen.

Der endlose Regen hat leider auch unsere Strohvorräte vernichtet. Trotz 3-facher Planenabdeckung, alles ist nass und schimmelt vor sich hin. Wir suchen jetzt dringend kleine, rechteckige Strohballen, die wir in den Hundehäusern auf den Hütten lagern können. Das ist der einzig Regensichere Ort bis wir eine Überdachung gebaut haben. Hört euch doch mal um, wer bereit wäre uns erstmal 10-15 Ballen zu spendieren, im Sommer brauchen wir ja nicht soviel Stroh, nur für die, die immer ihre Decken fressen.

Bei den Wetterkapriolen der letzten Zeit und den vielen Veranstaltungen die den Unwettern zum Opfer fielen, ist mir mehr als einmal das Herz in die Hose gerutscht, wenn ich an unser Sommerfest am nächsten Sonntag gedacht habe. Aber die Wettervorhersage sieht bisher ganz passabel aus. Ca. 23 Grad, das ist bestes Hundewetter. Und nun hoffen wir alle, dass das auch so wird!!!

Was uns allerdings noch fehlt sind einige Kuchen. Wenn also der ein oder andere mit leckerem Backwerk aushelfen könnte, wäre das toll.

Unsere Tombolamädels sind schon wieder heftig am rödeln. Wir haben auch dieses Jahr wieder unglaublich attraktive Preise:

Für die Fussballfans unter euch zum Beispiel zwei Sitzplatzkarten für das Spiel Mainz 05 gegen Bayern München oder drei Übernachtungen für 1 Person mit Hund in einem super Hundehotel in Südtirol. Also wenn sich da der Einsatz nicht lohnt, dann weiß ich auch nicht!!!

 

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.