19.02.2020

Ihr Lieben, heute muss ich mal passen. Nach neun ziemlich schlaflosen Nächten wegen einer schlaflosen Oma Eloise geh ich komplett auf dem Zahnfleisch. Die resolute alte Dame hatte wohl ziemlich Schwierigkeiten sich in die neue Situation einzufinden. Dies gepaart mit einer gehörigen Portion Altersstarrsinn und Demenz ergab eine recht komplizierte Situation. Eloise ausgeprägter Dickkopf lehnte alle Hilfsangebote unsererseits ab mit dem Hinweis “ich kann das alleine”…  Es ist der unglaublichen Gelassenheit und Toleranz der 14 anderen Hundenasen zu verdanken, dass es nicht zu Verwerfungen kam. Das habt ihr alle richtig, richtig gut gemacht!!! So ist nun heute der erste Tag an dem die “eiserne Lady” normales Verhalten zeigt und endlich den ihr schon vor Tagen vorgeschlagenen und gezeigten Rückzugsort angenommen hat und sich damit wohlfühlt. So werden denn meine Augenringe hoffentlich die nächsten Tage und vor allem Nächte wieder in den Normalbereich zurückgehen. Schlafentzug ist Folter, wie wahr…

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.