13.10.2021

Wir haben zwar noch kein Ergebnis der letzten Abstriche aber rein optisch sieht es bei Siena von Tag zu Tag besser aus. Es läuft weniger und die Flüssigkeit wird klar und teilweise blutig, was ein gutes Zeichen ist. Die offenen Stellen verheilen und wir sind guter Hoffnung, dass Siena das Ganze in absehbarer Zeit überstanden hat, damit dann endlich mit Physio und Muskelaufbau begonnen werden kann.

Ansonsten schafft Christian viel an dem zu sanierenden Auslauf, wenn er nicht gerade wieder ein sinnloses Telefonat am Ohr hat. Ausnahmslos alle suchen den rundum sorglos Hund der alles kann, dem man nichts mehr beibringen muss weil man auch gar nicht wüsste wie. Gräuselig… Die letzten Termine waren auch zum vergessen. 

Hunde aufnehmen könnten wir jede Menge, alles Coronahunde. Bis bei Siena nicht alles im grünen Bereich ist, haben wir uns eh einen Aufnahmestopp auferlegt. Erst muss hier alles wieder “clean” sein.

Einen kleinen Auszügler haben wir in den letzten Tagen noch heim gebracht, dazu mehr, wenn Christian die Bilder bearbeitet hat. 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.