14.10.2021

Da Holi seit Wochen einen nicht weichen wollenden Husten hat gings heute zum Tierarzt. Lunge röntgen, Blut abnehmen etc. Die Maus fühlte sich alles andere als wohl dabei, ergab sich aber in ihr Schicksal. Sie hat eine Bronchitis die sie schon aus Bulgarien mitgebracht hat, die jetzt zielgerichtet behandelt wird.

Auch mit Lüssa waren wir heute beim Tierarzt um Blut abnehmen zu lassen. Wir hatten mit ihr Maulkorbtraining gemacht und ins Auto einsteigen geübt, so dass zumindest das kein Problem war. Aber beim Tierarzt war schon Ende als er ihr an die Pfoten und das Bein fasste um sie zu rasieren. 45 Kg mit heftigster Gegenwehr waren dann leider nicht zu händeln und wir mussten unverrichteter Dinge heimfahren. Mal schauen, wie wir das Problem lösen.

Siena hat sich heute einen Jackpot geholt. Jeden Nachmittag bekommt sie nach dem waschen und neu verbinden des Beins was Leckeres zum kauen. Da sie bisher sooo brav war, habe ich den Eimer auf dem Tisch bei ihr stehen lassen. Siena hat sich bedankt und sich mehr als ordentlich bedient. Vielleicht ist das der “Heilhunger” oder einfach nur ihre Labradorgene 😉 Zum Abendessen gabs dann allerdings nur noch einen Brocken Dosenfutter mit den Tabletten, den sie mit großem Appetit verputzt hat und sich wunderte, warum das Abendessen heute so spärlich ausfällt. Wenn sie diese Menge Kopfhaut ohne zu kübeln oder Durchfall zu bekommen verträgt, dann muss bei ihr Labrador mit drin sein. Morgen Früh wissen wir mehr…

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.