28.08.2016

Sommer hin oder her, aber das war wirklich kein Spaß die letzten Tage, zumindest nicht, wenn man sich so wie wir nicht einfach in den Schatten oder eine nette Gegend am Wasser verkrümeln und einfach chillen kann. Die Arbeit musste getan werden und der Schweiß floss in Strömen, zumindest die meisten Hunde wollten es aber auch lieber langsam angehen lassen.

Amador Sonne Lua Sonne Nima SonneWährend ein Teil unserer Hunde, wie z.B. Amador, Lua und Nima Sonnenanbeter sind, ich bekomme nur beim anschauen der Bilder schon wieder Schweissperlen auf die Stirn,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jannu Wanneliegt mir das Verhalten von Jannu doch sehr viel näher. Er hat zielsicher den absolut kühlsten Platz im Haus gefunden, nämlich in der Duschwanne….. Und noch eins zeigt dieses Bild, ist gaanz schön groß geworden der Bub und es ist ja noch lange nicht Schluss mit wachsen…

Auch Claudi und Meike haben heute tapfer versucht der Hitze zu trotzen und auf der Ober-Saulheimer Kerb einen Flohmarktstand für uns bestritten.

Auch am nächsten Sonntag am 4.9. werden mit einem gut sortierten Stand auf dem Flohmarkt anlässlich der Wörrstädter Kerb sein und ebenfalls am 11.9. auf dem Flohmarkt in Nieder-Saulheim.

Auch am “Tag des Hundes” den der Landhandel Rupp in Framersheim am 10.9. veranstaltet werden wir mit einem Infostand und dem beliebten Spielestand von Christine Schnell von der Hundeschule Wörrstadt vertreten sein. Also volles Programm die nächsten Wochen. Schaut doch mal vorbei.

So und nun mit voller Kraft auf in die neue Woche in der wir wieder einige schöne Überraschungen für euch parat haben.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.