28.07.2020

Viele Hunde sind nicht geschaffen für ein Leben in einer größeren, lebhaften Familie. Da braucht es schon den Typ Hund “mitten drin ist auch dabei”. Einen Hund der nicht zu zart besaitet ist, der gerne fünfe mal gerade sein lässt, der spontan und auf gewisse Weise belastbar ist. Einer der sich nicht über alles den Kopf zerbricht, nicht alles hinterfragt und einfach mit allen vier Pfoten fest im Leben steht.

So ein Hund wie unser Snooker, der gestern in seine sechsköpfige Familie zog. Die Kinder sind schon alles Jugendliche, von ruhig bis lebhaft. Snooki hat das vom ersten Moment an toll gemacht. Er ist ein riesengroßer Menschen- und Hundefreund, offen für alles und jeden. Freundlich, gutmütig, kreativ und immer gut gelaunt. Snooki liebt die Abwechslung und das Abenteuer genauso wie das gemeinsame kuscheln und viel Nähe. Bei einer größeren Familie, ist für jeden Gemütszustand und Anspruch jemand da der es abdecken kann und das ist doch perfekt.

Snooki hat den Umzug jedenfalls ganz locker gemeistert und die neue Umgebung freudig entdeckt. War gar nicht schlimm, dass Christian vergessen hatte das Hundebett mitzunehmen, denn Snooki hat rapp zapp die Couch entdeckt 😉 Wir sind sicher, ihr werdet zusammen viel Spaß haben, denn anders geht das auch gar nicht mit einem Hund wie Snooker.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.