27.01.2017

Uiuiui, dieses ehemalige Wörrstädter Hundemädchen hat aber wirklich einen Schutzengel gehabt. Es geht um unsere Bea, die zusammen mit Ex Wörrstädter Henry ein friedliches und schönes Hundeleben in Dresden führt.

 

Irgendwie hat die alte Spürnase wohl sowas derartig verlockendes gerochen, dass sie vom Weg abkam und abstürzte. Die Retter waren zum Glück schnell zur Stelle und Bea ist kaum etwas passiert. Klickt auf das Bild, dann könnt ihr es lesen, “Das Wunder vom Weißeritztal”. Das ist doch ein gelungener Start ins Wochenende. Gute Besserung liebe Bea. Wir sind sicher, deine Menschen und Kumpel Henry werden dich pflegen und dir jeden Wunsch von den Augen ablesen.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.