25.04.2016

Ja ich weiß, da fehlt ja noch was vom Wochenende, hab ich euch ja versprochen.

Honey PflegestelleAm Samstag hatte Honey das große Glück auf eine super liebe Pflegestelle des befreundeten Tierschutzvereins “Tiervermittlung Saarland” ziehen zu können. Für so ein verschmustes und anhängliches Hundemädchen wie Honey brechen nun bessere Zeiten an, denn die Pflegemama ist immer Zuhause und nur für die Hunde da. Wir freuen uns riesig, dass die Maus diese Chance bekommen hat. DANKE!!!

Waldohreulen Gestern erhielten wir den Anruf einer besorgten Frau, die auf dem Friedhof in Uffhofen zwei aus dem Nest gefallene Waldohreulen gefunden hatte. Das Nest war in unerreichbarer Höhe und sie hatte Angst, dass die Kleinen von den Katzen geholt würden. Wir konnten eine kompetente Pflegestelle   organisieren und bekamen heute die frohe Nachricht, dass es den beiden Eulenkindern gut geht und sie ihren Absturz unverletzte überstanden haben. Sie werden jetzt aufgepäppelt und wenn sie groß und kräftig genug sind ausgewildert.

Elmo Heim1 Nach einem positiven Termin am gestrigen Sonntag konnte der liebe Elmo heute in sein erstes richtiges Zuhause umziehen. Der junge Hundebub der das Leben im Haus noch nicht kennt war erstmal ziemlich verunsichert, orientierte sich aber sehr Christian, der ihm alles zeigte und mit Ruhe und viel Zeit nahe brachte. Dafür dass für Elmo alles neu war, hat er es prima gemeistert und sich schnell gefangen. Sicherlich ist jetzt erstmal Geduld und Einfühlungsvermögen gefragt, denn es ist ganz schön viel was auf Elmo jetzt einprasselt.

Toppo5 Aber die Familie ist nicht unerfahren, denn sie teilte ihr Leben die letzten 10 Jahre mit dem ehemaligen Wörrstädter Hundebub Toppo, der vor kurzem leider verstarb. Nun wird Elmo die Familie bereichern und den Kindern sicher ein guter Kamerad sein.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.