25.03.2020

Eigentlich sind Vermittlungen im Moment eingestellt, eigentlich, denn keine Regel ohne Ausnahme. Allerdings betrifft die Ausnahme auch eine ganz besondere Vermittlung. Denn unser Langzeitschützling Joey ist gestern nach knapp dreieinhalb Jahren bei uns zu unseren lieben Helfern Isa und Marius gezogen.  Die beiden haben vor Monaten ihr Herz an den Buben verloren und sich seitdem sehr intensiv um ihn gekümmert, viel Zeit gemeinsam verbracht und so eine gute Vertrauensbasis mit dem Hasenfuss aufgebaut.

Aus dem jungen, total ängstlichen und sehr unsicheren Hundebub der im August 2016 bei uns ankam,  ist mit der Zeit ein großer, stattlicher Rüde geworden. Der Mutigste wird Joey nie werden aber er hat sich gut entwickelt und ist mit vertrauten Personen sehr liebevoll und sucht viel Nähe und Sicherheit.

 

  Gestern war nun endlich der große Tag und Joey konnte in sein erstes richtiges Zuhause umziehen wo er sehnsüchtig erwartet wurde. Auch wenn Joey das alles nicht kennt, er hat sich einfacher eingefunden als wir das alle vermutet haben. Der lange Vertrauensaufbau vorher zahlt sich jetzt aus, denn Joey tut sich viel leichter mit Hilfe seiner Menschen mit all dem Neuen zurecht zu kommen. Er genießt die viele Nähe und kann nun endlich in das Leben durchstarten, dass wir uns lange für ihn erträumt haben. Lieber Joey du bist uns allen in der langen Zeit hier bei uns sehr ans Herz gewachsen. Umso mehr freuen wir uns, dass du jetzt endlich dein großes Glück gefunden hast. Und da Isa und Marius auch weiterhin bei uns im Hundeheim helfen werden, sind wir irgendwie auch ein bisschen mit dabei in deinem neuen Leben. Vergiss “Angst essen Seele auf”, jetzt wird alles gut.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.