21.02.2017

Die “besten” Anrufe kommen immer zur Fütterungszeit. Eigentlich dachten wir, dass wir an Abstrusem schon so ziemlich alles hatten, aber dann kommt jemand und setzt doch noch einen drauf.

Mann: Ich hab einen Notfall. Mein Hund hat Koks geschnüffelt, er dreht nur noch Saltos.

Wir: Dann zackig zum Tierarzt, wir können da nichts tun.

2 Minuten später Mann: Jetzt hat er die Katze erwischt, sie atmet nicht mehr.

Wir: SOFORT zum Tierarzt.

Da kein weiterer Anruf erfolgte wollen wir mal hoffen, dass er sich auf den Weg zum Tierarzt gemacht hat oder dass das alles nur ein Scherz war, aber danach hörte es sich nicht an.

Ich werde mich jetzt auch mal wieder auf den Weg nach Vitoria machen. Wenn alles gut geht und der Amtsveterinär sie für gesund befindet, ist geplant, dass mich diese Schnuffels auf dem Rückweg begleiten:

Negu und Jackie, die beiden wurden in die Perrera gebracht, weil der Besitzer sich eine Alarmanlage gekauft hat und für die beiden nun keine Verwendung mehr hat…

 

Nieve und Pepsi

 

 

 

 

 

Und Ruba , keine Sorge sie ist nicht trächtig, der nackte Bauch kommt vom rasieren vor der Kastration.

 

 

 

 

Sollte ich vor Ort noch ein Notfellchen entdecken das reisen kann, kommt vielleicht noch jemand mit. Mal schauen. Euch jetzt erstmal eine schöne Woche, bis Samstag dann.

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.