17.10.2019

Nach Nugget und Calla, folgt heute Bambina Nr. 3, genannt Ylvi, was im nordischen soviel wie “kleine Wölfin” heißt. Die Maus ist ein aufgewecktes, experimentierfreudiges Mädel, die so schnell nix anbrennen lässt 😉 Sie liebt es mit ihren Freundinnen zu toben, genießt es aber auch sehr, auf dem Rücken im Arm zu liegen, das dicke Junghundbäuchlein nach oben zu strecken und es sich streicheln zu lassen. Also ein wirkliches Allroundtalent 🙂

 

 

Unseren Junghunden stellen wir immer erwachsene und sozial sehr kompetente Hunde zur Seite, die in der Lage sind zwischen den Kleinen auch mal klärend einzugreifen und auch ganz wichtig fürs spätere Leben, die Regeln verteilen. Die drei Mädels haben als Gouvernanten Piwi und Michi bei sich. Michi kam zusammen mit den Jungspunden aus dem bulgarischen Kettentierheim und ist ein ganz wunderbares, dreijähriges Hundemädel, die ihre Aufgabe mit großer Übersicht und Gelassenheit wahrnimmt. Den Zitzen nach zu urteilen hat sie selbst schon einmal Welpen gehabt und diese Erfahrung merkt man ihr an. Auch Piwi macht bei der Aufsicht der Mädels eine gute Figur und ist mit Spaß dabei.

 

Die meisten von uns haben eine ganze Reihe Klamotten im Schrank, die eigentlich weg könnten weil sie nicht mehr passen, einem nicht mehr gefallen, alt und kaputt sind etc. Mit diesen Klamotten könnt ihr bei der Aktion “Platz schaffen mit Herz” mitmachen und dabei etwas Gutes für gemeinnützige Projekte tun, nämlich für uns. Schaut euch den Link bitte mal an, es geht ganz einfach:

https://www.platzschaffenmitherz.de

Die Spendenpakete sollten zwischen 5 – 25 Kg wiegen. Pro Paket bekommt ihr einen Votingcode mit dem ihr dann am besten für uns abstimmen könnt. Das Voting läuft seit dem 15.10.2019 und geht noch bis zum 31.01.2020 um 12.00.

Wenn ihr unter der Kategorie Tierschutz in der Suchfunktion unsere Postleitzahl 55286 eintragt, kommt ihr auf unser Projekt und könnt für uns abstimmen. Wäre schön, wenn viele von euch mitmachen würden. Ihr habt wieder Platz im Schrank für Neues und wir mit Glück und eurer Hilfe ein schönes Spendenzubrot. Also ran an die Klamotten!!

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.