10.01.2021

Als der kleine Chinaman FuWa am vor dreieinhalb Wochen zu uns kam, hatte er erstmal ganz schön zu tun, um die lange Reise und die Umstellung zu verdauen. So war das Kerlchen Anfangs recht ernst und ganz schön gestresst. Aber auch er merkte hier ist er in Sicherheit und alle meinen es lieb mit ihm und so lies er bald seinen beträchtlichen Charme spielen. Letzten Freitag dann die nächste große Umstellung, der Umzug ins neue Zuhause stand an. Da FuWa in Shanghai das Glück hatte auf einer Pflegestelle zu leben, bereitete ihm der Umzug kein großes Kopfzerbrechen und er entspannte sich schnell. Nun gehört der kleine Kerl auch zu den Couchpotatoes und lässt es sich gut gehen. Nichts anderes war das Ziel 🙂 Er schaut zwar nach wie vor etwas kritisch, aber das ist seine “Marke”, schließlich möchte er auch als kleiner Hund ernst genommen werden.

Gestern Nacht kamen die ersten drei Neuzugänge für dieses Jahr an.

Im November fand Ivo vom Tierschutzverein Rettungsanker Ruse einen fast verhungerten Rüden im Tierheim. Er brachte ihn direkt in die Klinik wo er jetzt bis zur Ausreise aufgepäppelt wurde. Der fünfjährige Benni war genauso mager wie das kleine Cindymädchen. Zum Glück wurde er gesehen und konnte gerettet werden. Benni ist ein lieber, freundlicher Hundebub für den verständlicherweise Futter das wichtigste auf der Welt ist. Aber direkt danach kommen Zuwendung und Streicheleinheiten. Benni hier wird es dir an nichts mangeln, sei sicher.

Bennis Mitreisende waren zwei fünfmonatige kleine Jungs, die weitgehend sich selbst überlassen waren und schleunigst unter Menschen mussten. Lino und Baldo sind noch schüchtern und den Umgang mit uns Zweibern noch nicht so gewohnt. Auf jeden Fall finden sie es schonmal super dreimal am Tag lecker Futter zu bekommen und schön im Warmen zu schlafen. Und dass wir alle hier total nett sind, das werden sie auch bald merken. Willkommen ihr Drei, ab jetzt gehts aufwärts und alles wird gut.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.