09.12.2016

KodakleinGestern Abend haben wir bei Koda erneut Blut abnehmen lassen um zu kontrollieren, wie sich die Nierenwerte entwickelt haben. Und was soll ich euch sagen, es sieht super aus!!! Der Kreatininwert ist zwar noch erhöht, aber auch seit dem Ergebnis von vor einer Woche stark gesunken. Harnstoff und Phophate sind wieder im mittleren Normalbereich. Die nächste Blutkontrolle braucht erst in 4 Wochen erfolgen, will sagen, es sieht so aus, dass die Maus über den Berg ist. Wir machen mit der bisherigen Behandlung die nächsten Wochen weiter. Am Beispiel Kodas hat sich mal wieder der Spruch “Totgesagte leben länger”, als richtig erwiesen. Mensch, sind wir froh!!!

Da die Quarantäne derzeit frei ist, haben wir heute mit den Planungen für den Einbau der Fussbodenheizung begonnen. Da dort ja Zentralheizung installiert ist, können wir die Arbeiten trotz der niedrigen Temperaturen durchführen.  Sind jetzt dabei die verschiedenen Systeme die angeboten werden zu sondieren. Die Firma bei der wir seit vielen Jahren unsere Heizfolien kauften und die uns immer einen großzügigen Rabatt von 30 % eingeräumt hat gibt es leider offensichtlich nicht mehr. Werden jetzt mehrere Firmen anschreiben, in der Hoffnung, dass man uns irgendwo auch einen Rabatt einräumt. Denn so wie sich die Preise und Systeme entwickelt haben kommen wir mit den bisher geplanten 3000 € für die 20 Hundehäuser lange nicht hin, denn je nach System müssen wir auch noch neuen Estrich verlegen, die Fliesen müssen für Fussbodenheizung geeignet sein und der Fliesenkleber ist bei Fliese auf Fliese auch wieder ein spezieller. Na mal schauen wie sich das alles entwickelt.

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.