08.11.2018

Ich will nicht nerven, oder nur ein ganz kleines bisschen 😉 Ich weiß, das Abstimmen bei der Canada life Spendenaktion ist durch die Bestätigung etwas umständlicher als bei Entega, aber trotzdem biiitttte, nehmt euch die paar Sekunden mehr, denn für uns hängt viel dran und ohne euch schaffen wir das nicht. Zur Sicherheit hier nochmal der Link….

https://machsmoeglich.canadalife.de/voting/voting-tierschutz/neue-daecher-fuer-die-gehege-der-scheuen-hunde/

Und zur “Belohnung” gibts dafür auch schöne Bilder aus Charlys neuem Leben. Das Mädel heißt jetzt Kimba und hat seit ihrem Umzug vor drei Wochen schon ganz schön viel erlebt. Die Anfangszeit war stressig, denn auch Spaziergänge in belebter Umgebung waren zu bewältigen und so laute Monster wie Staubsauger sind für einen Hund der noch nie ein richtiges Zuhause hatte auch erstmal der Super Gau.

Aber mit Hilfe ihrer Menschen hat Charly/Kimba schon viele Fortschritte gemacht und ist mit vielem schon sicherer geworden. Klar am bestem gefällt es ihr im Garten oder in der Natur, welchem Hund nicht, wenn er die Wahl hat…

Zuhause hat die Maus eine Höhle und sie liebt ihren sicheren Rückzugsort aber gegen so ganz viel Nähe beim “extrem couching”  und rankuscheln hat sie auch nichts einzuwenden, so ganz im Gegenteil. Liebe Charly es ist schön dich so glücklich zu sehen.

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.