08.08.2016

Also im Moment gibt es einen echten run auf die Happy-Ends und deshalb hat sich Suka auch von dem Sog der Glücklichen mitziehen lassen und ist am Samstag in ihr neues Zuhause gezogen.

Suka5Die süße Plattnase hat in kürzester Zeit eine steile “Karriere” hingelegt. Beschlagnahmt aus einem voll geschissenen dunklen Verlies bei einem Vermehrer. Aufnahme in der Perrera von Vitoria, dort zumindest saubere Zwinger, reichlich zu futtern und Betreuung durch nette Ehrenamtliche. Von Vitoria nach Wörrstadt, weiche Betten, super Fresschen, viel Freiheit, viel Freude und Kumpels.

Suka Heim4Und seit Samstag endlich ein richtiges Zuhause bei lieben Menschen und Kumpel Henk, einem gleichaltrigen Old English Bulldog.

Suka Heim2Trotz schlechter Behandlung und Erfahrungen hat sich Suka ihre Neugier bewahrt und vorsichtig aber sehr zielgerichtet das neue Heim erkundet. Etwas Überwindung kostete es durch die Lamellen der Fliegengittertür zu laufen, aber als das geschafft war gings sofort zackig die Treppe hoch, um oben alles zu untersuchen. Immer in Begleitung von Henk, der sie ihr half wo er nur konnte.

Suka Heim6Schon am ersten Abend traute sich die Maus mit auf die Couch und Nachts schnarchen nun zwei Bulldoggs nach ausgefüllten, glücklichen Tagen um die Wette. Liebes Plattnäschen, bist einfach ein tolles Mädchen. Deine Vorsicht mit den Menschen wird bald der Vergangenheit angehören und deine Zukunft hat viel Schönes für dich im Gepäck.

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.