07.12.2016

GhandiKopf Gestern wurde unser großer alter Herr, der zauberhafte Ghandi “Generalüberholt”. Für einen wirklich großen Hund ist er mit seinen inzwischen 13 Jahren noch erstaunlich fit. Sein Blutbild ist super und ohne Ausrutscher und auch das Herz völlig unauffällig, was immer für große Erleichterung sorgt. Lediglich in den hinteren Sprungelenken hat Ghandi Arthrose. Wenn ich mal in seinem Alter bin, wäre ich wahrscheinlich sehr glücklich, wenn das mein einziges Problem wäre…

Ghandi Nauti1 Nun wurde nochmal der Zahnstein entfernt, Ohren spülen, Krallen schneiden und eine Warze am inneren unteren Augenlid entfernt. Als wir in der Tierarztpraxis waren, rief es plötzlich aus allen Ecken, ui ein Pony 😉 Die schönste Begegnung war mit einem 1 Kg Zwerg der auf Frauchens Schoß in einem Anfall von Größenwahnsinn gefährliche Grimassen schnitt als er Ghandi sah. Aber darüber sieht unser “Pony” milde lächelnd hinweg. Er ist wirklich ein ganz besonderer Hund und wir freuen uns sehr, dass er über die angelaufene Patenaktion schon zwei Paten gefunden hat.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.