07.03.2015

Bevor wir zum heutigenTag kommen hier erst mal die “Beweis-Fotos” von gestern.

Bärchen Marla ist im neuen Zuhause genauso ruhig und verpennt wie hier und genießt die weichen Hundebetten. Das Nachbarshundemädchen hat Marla auch schon kennengelernt und für gut befunden. Die Kleine ist eher unsicher mit andern Hunden, aber sie wird sich an das nette Bärchen schon gewöhnen.

Marla Heim2

Und Falk findets einfach nur prima mit seinen netten Menschen und der hübschen Kangaldame. Schaut mal was der Große plötzlich für einen wachen Blick aufgesetzt hat.Falk Heim3 Endlich wieder einen großen Garten in dem er schauen kann, dass da auch alles nach rechten Dingen zugeht. Gegen sein Misstrauen vor Autos wird er jetzt erst mal in selbigem gefüttert, denn Hunger hat er immer und ist nicht sehr glücklich mit den für einen so großen Hund doch recht kleinen Portionen, da er durch die Tabletten recht brammig geworden ist und einfach ungeheuren Appetit hat. Aber jetzt hat er ja reichlich

Ansporn sich mehr zu bewegen und das wird sich sicher positiv auf die Figur auswirken und wer weiß vielleicht wird ihm das Auto in Verbindung mit dem heißgeliebten Futter noch richtig sympathisch.

Falk Heim1

 Sehe gerade es ist schon wieder nach Mitternacht. Da heute unglaublich viel und richtig tolle Sachen los waren, die nicht in ein paar Worten geschrieben sind, muss ich euch leider auf Morgen vertrösten. Schlaft gut – gäähhn

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.