03.03.2019

Am Himmel über Wörrstadt leuchten zwei neue Sterne 🙁

Am Freitag musste der alte Leo erlöst werden. Die Altersbeschwerden und ein Tumor an der Blase hatten seine Kraft aufgezehrt und es war Zeit ihn gehen zu lassen.

Als er im Mai 2017 zu uns kam, war er ein 13 jähriger vernachlässigter Hund, der ein freudloses Leben zusammen mit seiner kleinen Freundin Jessica in einem Schrebergarten verbracht hatte. Sein Besitzer war todkrank und gab die beiden ab und so bekamen sie nochmal die Chance auf ein schönes Leben.

Jessica fand eine nette Familie und Leo hatte das große Glück zu unseren Helfern Ute und Michael auf Dauerpflege gehen zu dürfen. Sie taten alles für Leo und mit ihrer großen Liebe und Fürsorge blühte der Senior richtig auf. War endlich teil einer Familie, wurde umsorgt und gepflegt, fuhr mit in Urlaub. Leo war einfach glücklich. Sie haben Leo schweren Herzens gehen lassen müssen aber in dem Bewusstsein, dass der alte Mann bei und mit ihnen die beste Zeit seines langen Hundelebens erlebt hat. Von Herzen Danke an euch, dass ihr es Leo ermöglicht habt mit so einem vollen Köfferchen an schönen Erinnerungen die letzte Reise anzutreten.

Auch für unseren 14 jährigen Dario war die Lebensuhr abgelaufen. Er starb letzte Nacht. Leider nicht sanft und ruhig wie es so ein bescheidener und freundlicher Hund verdient gehabt hätte. In der Nacht bekam Dario heftige Krampfanfälle bevor das Herz seinen Dienst versagte.

11 Jahre lebte Dari in einem bulgarischen Shelter und kannte nichts außer seiner kleinen Hütte und ein paar Kumpels. Es war ein hartes, liebloses Leben aber der kleine Kerl verstand es das Beste daraus zu machen und nie den Mut zu verlieren. Mit seinem steifen Hinterbein wollte ihn niemand adoptieren und als bei uns in der Gnadenbrotgruppe ein Platz frei geworden war, nahmen wir ihn 2016 bei uns auf. Obwohl er nichts kannte fügte sich Dari mit größter Selbstverständlichkeit ins häusliche Leben ein, “residierte” fortan im allergrößten Hundebett, das wir mit vielen Kissen und Decken füllten, damit er sich nicht darin verlor 😉

Was ein Sonnenschein von einem Hund, mit allem und jedem gut, immer fröhlich. Die die dir in jungen Jahren wegen deiner Behinderung keine Chance gaben haben viel Schönes verpasst und du leider auch. In den knapp drei Jahren die du bei uns warst, hast du wie der alte Leo auch, die beste Zeit deines Lebens gehabt. Es war uns eine große Freude dich hier in unserem Leben zu haben, dich zu umsorgen und dir die schönen Seiten des Hundelebens zu zeigen. Du hast es mit deiner lieben Art tausendfach zurück gegeben.

Gute Reise für euch zwei wundervolle alte Buben. Danke für die Zeit mit euch. Wir sehen uns….

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.