01.01.2017

Dann wollen wir uns mal mit voller Kraft ins neue Jahr stürzen unter dem Notto “Neues Jahr, neues Glück”!

Wir hoffen, ihr und eure Tiere seid alle gut reingekommen und habt nicht zu sehr unter der Knallerei gelitten. Am ärgsten hat es unser Sensibelchen Wouky gebeutelt. Der arme Kerl hat sich nur noch in der hintersten Ecke seiner Hütte verkrochen. Auch heute Nachmittag ging nochmal richtig der Punk ab. Da hatte wohl jemand Silvester verschlafen und musste seinen ganzen Mist noch in die Luft jagen. Aber das Schlimmste dürfte wohl überstanden sein.

Wenn der Rest des Jahres so wird wie der heutige Tag, dann wirds ein tolles Jahr. Wir und unsere Hunde hatten vielen und sehr netten Besuch.

janak-litti1Litti und Janak haben mit ihren Menschen zusammen Silvester gefeiert und kamen heute auf einen Neujahrsgruß vorbei.

 

 

 

janak-ilka-feliZusammen mit unseren drei Hundemädchen Feli, Ilka und Jayma hatten sie richtig Spaß am toben.

 

 

janak-christian2Groß ist der Janak Bub geworden und immer noch so ein liebes Sensibelchen wie wir ihn hier kennen gelernt haben.

 

 

 

Da Arianas letzter Patenhund der liebe Trike ja in ein schönes Zuhause vermittelt werden konnte, hat sie sich unsere große Sima ausgesucht, um ihr hoffentlich genauso viel Glück zu bringen wie Trike. Die beiden mochten sich jedenfalls auf Anhieb und Cappi nutzte die Gunst der Stunde auch noch ein paar Extra Streicheleinheiten abzustauben.

Auch die Paten von Felix und Reza waren zu einem ausgiebigen Neujahrsspaziergang mit den beiden gekommen und hatten für beide noch eine Überraschung dabei. Aber davon Morgen mehr.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.