Little

Geschlecht: Rüde
Kastriert: Ja
Geburt: 2009
Herkunft:  Tossa de Mar
In Wörrstadt seit:  Juni 2011
Schulterhöhe/Gewicht:  76 cm / 48 Kg
Rasse: Doggen-Mix

Ok, ok mein Name ist eher spaßig gemeint, denn ich bin als Doggenmixrüde alles andere als klein. Ich wurde 2009 geboren und bin kastriert.

Ich komme aus einem anderen Tierheim. Ich wurde dort gestohlen und muss eine schlimme  Zeit hinter mich gebracht haben. Jedenfalls stand ich eines Tages mit einem abgerissenen Stück Strick um den Hals und einer ziemlichen Ohrwunde dort wieder vorm Tor. Deshalb wurde ich hier nach Wörrstadt in Sicherheit gebracht.

Anfangs war ich hier mit fremden Menschen ganz schön vorsichtig aber das hat sich inzwischen völlig gegeben. Hier wird man ja von allen beschmust, da braucht man keine Angst zu haben und so begrüße ich jeden begeistert der zu mir kommt.

Auch draußen hat sich das viele Training ausgezahlt. Ich bin locker und neugierig unterwegs, allerdings nicht ganz ohne Jagdtrieb.

Mmh, wenn Karin mit auf den Bildern ist, sehen irgendwie alle Hunde klein aus…

Nachdem alle  Kumpels mit denen ich zusammengelebt habe, in ein neues Zuhause umgezogen sind, habe ich jetzt die freundliche Sima als neue Mitbewohnerin. Und ich glaube sie schafft es, mir so richtig das Spielen bei zu bringen. Jedenfalls macht es mir Freude mit dem großen Mädchen zusammen zu sein.

Katzen sollten dagegen nicht in meinem neuen Zuhause sein. Kinder sollten schon recht groß und robust sein, denn wenn ein Hund in meiner Größe das typische Doggenspiel mit pföteln anfängt, dann muss man schon standfest sein.

Ich wünsche mir Menschen, die mich um meiner selbst mögen und keine Aufschneider, die mit einem großen Hund nur angeben wollen, aber überhaupt nicht in der Lage sind mich verantwortungsvoll zu führen, so wie es dem armen Artus immer wieder mit Interessenten passiert. Freundliche Menschen mit Herz und Hundeverstand.

Ich kann stundenweise alleine bleiben und so Sachen wie im Auto mitfahren, das müssen wir halt üben, denn daran habe ich seit meiner Entführung nicht die besten Erinnerungen.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde in Gruppe 10, Patenschaften veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.