Dulci

 

Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geburt: Januar 2018
Herkunft: Georgien
In Wörrstadt seit: 06.10.2018
Schulterhöhe/Gewicht:  58 cm /24 Kg
Rasse: Mischling

Meine Schwester Enja und mich hatte man als Welpen in Georgien an einer Autobahn ausgesetzt. Wir hatten großes Glück von einer lieben Tierschützerin gefunden zu werden. Sie nahm uns bei sich auf, wo wir zusammen mit 11 weiteren Hunden und vielen Katzen lebten. Die erwachsenen Hunde dort waren wohl teilweise nicht ganz so nett mit uns, jedenfalls hatten wir beide als wir hier im Hundeheim ankamen gehörig Angst vor fremden Hunden. Aber Übung macht den Meister und inzwischen machen wir beide das schon richtig gut und sind auch bei Begegnungen an der Leine gelassen.

Beim Kennenlernen von neuen Hunden brauche ich einen Tag um mich an die Veränderung zu gewöhnen. Aber ich spiele viel zu gerne mit anderen, um mich lange zurück halten zu können. Ich bin ein eher ruhiges Hundemädchen, das unglaublich gerne schmust aber zwischendrin auch gerne ausgelassen tobt. Ich habe noch keine wirkliche Erziehung, orientiere mich aber unterwegs sehr an meinem Menschen, so dass es kein Hexenwerk ist, dass ich das was noch fehlt lerne. Ich würde mich über ein Zuhause mit Hundekumpel freuen, auch wenn das kein Muss ist.

Wenn ihr also auf der Suche nach einem netten puscheligen Hundemädchen seid, dann sollten wir uns unbedingt mal kennenlernen.

 
Dieser Beitrag wurde in Gruppe 17 veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.