31.01.2020

Nachdem am Dienstag unsere Aika umgezogen ist ( hatte ich euch noch nicht erzählt, da noch keine Bilder da sind, jedenfalls läuft alles super!) hat heute Carlo sein kleines Köfferchen gepackt und sich mit Christian auf den Weg gemacht. Sein neues Frauchen hat eine Physiotherapiepraxis und zunächst ging es dorthin, da Carlo dort “eine Halbtagsstelle” antreten wird 😉 Beim Betreten des Gebäudes und der Praxis zeigte sich, dass der Bub imense Probleme mit glatten Fliesen hat. Kaum eine Pfote drauf gesetzt, war es als stünde er auf brüchigem Eis und Carlo legte sich ab und machte erstmal gar nichts mehr. Aufzug fahren war hingegen gar kein Problem.

Mit Christians Hilfe wurde Carlo dann nach und nach sicherer und begann die Räumlichkeiten zu erkunden. Die ganze Praxis nebst Patienten waren mit Lekkerchen bewaffnet und bereitete Carlo einen herzlichen Empfang. Auch der Mitarbeiter, der eigentlich heute seinen freien Tag hatte, lies es sich nicht nehmen zu kommen und den Schatz zu begrüßen.

    

Anschließend gings ins häusliche Umfeld, auch da erstmal die schlimmen Fliesen. Tief einatmen, Augen zu und durch. Puhh, das war anstrengend und Carlo musste erstmal Päusschen machen. Jetzt wird sich erstmal in Ruhe eingelebt. An Händen zum streicheln und verwöhnen und für eine entspannende Massage fehlt es nicht und so steht Carlos Glück nun nichts mehr im Wege. Machs gut lieber Spatz, hast es fein getroffen und das mit den Fliesen hast du ganz schnell überwunden, Pfote drauf 😉

 

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.