30.08.2017

Seit Montag herrscht hier der “Arbeits-Ausnahmezustand”, wir sind nämlich mit der tatkräftigen Hilfe lieber HelferInnen dabei  das komplette Gelände, die Ausläufe, Spielgerüste und Hundehäuser in Schuss zu bringen. Bei den Temperaturen stehen wir den ganzen Tag im eigenen Saft aber es lohnt sich und ist geradezu unglaublich was sich in den drei Tagen bewegt hat und bewerkstelligt wurde.

Da wird gestrichen

geputzt und gewienert

 gepflanzt

 und nochmal gestrichen

Unkraut gerupft und von der hilfreichen Indi entsorgt

 und ein Schmusepäuschen eingelegt 😉

und tausend andere Dinge mehr. So eine Aktion musste eh mal wieder sein, hat allerdings auch seinen Grund. Aber den erfahrt ihr wenns soweit ist 😉

Obwohl wir alle völlig platt sind, hat Christian eben auch noch die Seiten von den beiden Geschwistermädchen Patsy und Pixie und von Kea erstellt und einen Haufen Bilder bearbeitet. Von Olivia und Charlie müssen wir noch Bilder machen, da war einfach noch keine Zeit zu. Und jetzt ist für heute Schicht – gääähn

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.