30.08.2015

Die schlechte Nachricht zuerst: unser Computer macht seit Vorgestern keinen Mucker mehr, nix, null, tot… Zum Glück habe ich noch das Notebook, so dass ich wenigstens noch ins Tagebuch komme, aber mit den Bildern von den neuen Nasen können wir euch leider erstmal nicht dienen, da kommen wir jetzt nicht mehr dran. Steffi versucht, ob sie von der Festplatte noch was retten kann, obs gelingt ist fraglich. Schöner Schei…

Da wissen wir doch gleich wo die Kröten vom Flohmarkt für verwendet werden. War zwar nicht soo viel los, aber Kleinvieh macht auch Mist und letztlich wars besser als gedacht. Wir hatten unseren Standplatz sehr klug, nämlich im Schatten gewählt, anders wärs auch nicht zum aushalten gewesen. Am nächsten Sonntag bauen wir unsere “Schätze” auf dem Flohmarkt in Wörrstadt beim Wörrstädter Markt auf. Einen lieben Dank an Claudi und Conny die mich heute unterstützt haben.

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.