30.04.2019

Heute war der erste bessere Tag für unser Inamädchen. Kein Fieber und vier kleine Portionen mit Appetit gefuttert. Das Tjure Trinkfleisch ist eine gute Option, ist gehaltvoll, belastet aber nicht Magen und Darm und da Inas Medikamente zum Großteil in Pulverform sind, kann man sie prima unterrühren. Wir hoffen, dass es jetzt beständig weiter bergauf geht.

Da die nächste Kaltfront wohl im anrollen ist, haben wir alle heute sehr das schöne Wetter genossen. RP liebt die Rolliausfahrten. In seinem Kopf ist es noch nicht angekommen, dass er nicht mehr so fix wie früher unterwegs sein kann, er versuchts trotzdem und das ist gut so. Hauptsache der alte Bub hat Spaß!

Große Freude hatten wir, als die Tage Nachrichten von “meinem” Schnubbel Caio kamen. Natürlich sind alle total glücklich mit dem Bollerkopp, geht ja auch gar nicht anders. Der Schatz macht im Moment mit der ganzen Familiy und seinen beiden Hundefreundinnen Urlaub in Ostfriesland. Caio ist der Meister der Entschleunigung, aber manchmal dreht er auf und hopst wie ein “Monster Welpe” durch die Gegend. Ja, so haben auch wir den Schnubbel kennen- und lieben gelernt.

Viel Spaß haben Caio und seine vielen Hundefreunde wenn alle zusammen in großer Runde spazieren gehen. Ist wirklich eine lustige Mischung.

Seine Hundemama hat geschrieben, dass die ganze Bande am Sonntag zum Flohmarkt kommen will. Ooohhh, was freue ich mich!!! Nur noch fünf mal schlafen, dann ist Schnubbel Tag, Yappadabbaduuuu 🙂

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.