16.06.2021

An so heißen Tagen wie heute kann man sogar einem Tierarztbesuch etwas positives abgewinnen, zumindest wenn die Praxis klimatisiert ist. Pina hatte ihre Voruntersuchung wegen der Zahnsanierung. Auch bei ihr sieht es dramatisch aus. Gespaltene Zähne, abgebrochene Zähne mit noch drin steckenden Wurzeln, entzündet, vereitert. Stand jetzt müssen mindestens 10 Zähne gezogen werden. Am 30.6. haben wir den OP Termin und das liebe alte Mädel wird froh sein, wenn auch das endlich überstanden ist. Die Tierärztin hat uns schon mal vorgewarnt, dass die Zahnsanierungen bei Nala, Choice und Pina richtig teuer werden. Zusammen mit den Voruntersuchungen mit Geriatrieprofil und Reisekrankheitentest, Herzultraschall, Kiefer röngten und die Zahn Op sind wir da pro Hund bei 1000 €. Im Fall von Choice wird das nicht ausreichen und bei Pina ist auch die Leistenbruch Op noch nicht bezahlt. Was wäre das schön, wenn wir für unsere Hunde wenigstens eine OP Kosten Versicherung abschließen könnten. Leider geht das nicht…. Falls also noch jemand den dringenden Wunsch verspüren sollte uns bei den imensen Kosten etwas unter die Arme greifen zu wollen, sehr, sehr gerne!!!

Außer Pina wurde heute auch Shin untersucht. Der alte Bub ist irgendwie nicht so richtig fit, irgendwas ist da im Busch. Ein Lefzenekzem, das bei dem warmen und schwülen Wetter schier explodiert ist, eine akute schwere Vorhautentzündung und an den Hinterpfoten geht das Fell aus. Die akuten Sachen werden jetzt behandelt und für alles weitere müssen wir schauen, was die Blutuntersuchungen ergeben.

Solche Sorgen haben unsere kleinen “Monster” zum Glück nicht. Sie genießen ihr Leben  mit den Kumpels, lassen sich die Sonne auf das dicke Bäuchlein scheinen und haben einfach nur Spaß. Wäre auch traurig, wenn es anders wäre.

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.