10.07.2018

So mit ein paar Tricks und über Umwege sind wir nun doch zu Stellas Bildern gekommen, konnten sie hochladen und bearbeiten. Dass ein blütenweißer Hund gerne schwimmt ist prima, dass er bzw. sie auch noch gerne im Schlamm badet ist vielleicht gut gegen Ungeziefer aber in dem Fall optisch der Knaller

Wäscht sich zum Glück wieder raus und überhaupt haben wir schon oft die Erfahrung gemacht, dass weiße Hunde irgendwie selbstreinigend sind 😉 Auch die süße Yaska ist übrigens eine Wassernase

Immer wieder gibt es liebe Menschen die sich überlegen wie sie unseren Schützlingen eine Freude machen können. In diesem Fall eine Tagebuchleserin aus Trier, die am Sonntag angefahren kam, um uns eine “Weihnachtsbescherung” im Juli zu machen.

   Ihr Hund Angel hat sogar einen Brief dazu gelegt, denn er war zunächst nicht so begeistert, dass auch das ein oder andere seiner Spielzeuge in den Kartons verschwand. Ok, es waren welche die ihn eh nicht interessierten, aber trotzdem fällt teilen nicht immer so leicht.

Zum Vorschein kamen wunderschöne Dinge, Spielzeuge, super leckere selbst gebackene Kekse, eine Vielzahl anderer sehr leckerer Kausachen, 2 Doggy Pools und und und…. Ganz, ganz herzlichen Dank für die liebevoll gefüllten Pakete, die die Augen unserer Hunde glänzen lassen werden 🙂

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.