07.02.2021

Unsere Helfer sind wirklich wetterfest, sonst wären sie an diesem Wochenende wahrscheinlich lieber Zuhause geblieben und hätten sich die Decke über den Kopf gezogen (unser ganz heimlicher Wunsch, das nur ein einziges Mal zu können…). So überflutet wie Teile unseres Geländes derzeit sind, das ist schon Ewigkeiten her, das es mal so war. Zum Glück haben alle unsere Helfer zumindest das “Seepferdchen” und einer hat sogar den Binnen Bootsführerschein, so dass wir auf jeden Fall auf der sicheren Seite sind, falls das so weitergehen sollte. DANKE an all unsere treuen Seelen, die auch beim miesesten Wetter mit Freude und guter Laune am Start sind, um unseren Hunden Abwechslung, Zuneigung und Spaß zu bringen und ihnen einfach eine gute Zeit zu ermöglichen.

 

All das hat unser Super Strubbel Bernie seit gestern im neuen Zuhause. Er ist so ein außergewöhnlicher junger Hundebub. So entspannt und unaufgeregt, so liebevoll und unbekümmert. Bernie war zwar nur eine Woche bei uns aber jede Minute mit ihm war Balsam für die Seele. Ein kleines Wesen, das noch nichts Schlechtes kennenlernen musste, mit einem unerschütterlichen Urvertrauen und Liebe zu den Menschen.

Der Spatz hat heute zum ersten Mal sein Geschirrchen anbekommen, war vorher noch nie an der Leine oder spazieren. Aber er tut so als wäre es das Normalste von der Welt. Für Bernie ist die Welt einfach schön und gut so wie sie ist. Er ruht in sich und das mit 18 Wochen, beneidenswert und so, so selten. Wir wünschen dir, dass du dir das dein ganzes Leben bewahren kannst, dann kann dir nichts wirklich etwas anhaben. Deine Menschen haben einen Sonnenschein in Hundeform gefunden. Was kann es Schöneres geben?!

Dieser Beitrag wurde in Tagebuch veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.