Darius

Geschlecht: Rüde
Kastriert: Ja
Geburt: Januar 2006
Herkunft:  ALBA Madrid
In Wörrstadt seit:  Agust 2007
Schulterhöhe/Gewicht: ca 62 cm, 30kg
Rasse: Mischling

Ich bin ein kniehoher  Mischlingsrüde, der bisher nur das  Schlechte von Menschen kennengelernt hat. Ich wurde laufend verrügelt und getreten.

Tja und daraus zieht halt jeder Hund so seine eigenen Schlüsse. Die einen werden total unterwürfig, aber ich hatte mich entschieden, dass Angriff die beste Vertreidigung ist, um die gefährlichen Menschen auf Abstand zu halten. Ich habe aber noch nie gebissen, ich bin nur laut, sonst nichts.

Inzwischen habe ich hier so viele nette Menschen kennengelernt, vor allem viele freundliche Männer, so dass ich im Umgang schon sehr viel aufgeschlossener geworden bin. Da ich sehr verfressen bin, lasse ich mich sofort mit Lekkerchen bestechen und dann ist alles andere auch kein Problem mehr.

Mit anderen Hunden bin ich gut verträglich. An der Leine laufe ich prima, zeige keinen nennenswerten Jagdtrieb und höre auch gut wenn du mich rufst oder was von mir möchtest. Und wenns mal was besonderes sein soll, für Leckerkli tue ich alles.

Inzwischen habe ich fast mein ganzes Leben hier verbracht und bin ein altersmilder Hundesenior geworden. Nur die große Gier nach Futter habe ich nie abgelegt. Ich bin wie ein Staubsauger, der alles frisst was er findet, obwohl die Versorgungslage hier wirklich gut ist und mir viele Helfer immer irgendwelche zusätzlichen Lekkereien und Obst mitbringen. Ich muss mal sehr gehungert haben und das hat sich unauslöschlich in meinen Kopf gebrannt. Ich weiß nicht, ob ich es nochmal schaffe ein Zuhause zu finden und wenn nicht, dann habe ich hier trotzdem ein geliebtes und behütetes Leben geführt und das ist doch mehr als viele andere Hunde behaupten können.

 

Dieser Beitrag wurde in Gruppe 19, Patenschaften veröffentlicht
. Sie können ein Lesezeichen auf den Permalink. setzen, Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.