SPENDEN

Auch der kleinste Betrag hilft, denn die laufenden Kosten, allein für Futter und Tierarzt, sind enorm. Die Ausstellung einer Spendenquittung bei einem Betrag über 200 € ist selbstverständlich (darunter erkennt das Finanzamt die Überweisung auf dem Kontoauszug an).

Geldspenden an den Tierschutz Wörrstadt-Hunde suchen ein Zuhause e.V.:

Spendenkonto:    Sparkasse, Worms-Alzey-Ried

Kto.Nr.:  13 00 77 12
BLZ:      553 500 10
BIC: MALADE 51 WOR
IBAN: DE12 5535 0010 0013 0077 12

 

Wer über unseren Link unten bei Amazon, Zooplus oder gynny etwas für sich bestellt, hilft uns auch direkt, da uns dann eine kleine “Provision” gut geschrieben wird.

 

Sachspenden

Aber auch Spenden z.B. in Form von Hundehütten, Decken, Hundekörben, Näpfen, Halsbändern, Spielzeug und auch von Baumaterialien wie Zaunpfähle, Baugitter, Isoliermaterial, Bretter ( auch Nut- und Feder), Material zur Überdachung, Zwingerelemente sind uns eine große Hilfe und immer willkommen.

Wir haben zum Beispiel auch eine „Amazon Wunschliste“, in der wir einige Dinge aufgelistet haben, die wir gerade benötigen. Wer uns etwas aus der Liste spenden möchte, kann den „Wunsch“ ganz einfach in den Warenkorb packen und direkt an uns versenden lassen. Hier der Link zu unserer Wunschliste: http://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/?ie=UTF8&cid=A21J8DDF7LM2SM

 

Vereinfachter Spendennachweis bis € 200,-

Der sogenannte vereinfachte Spendennachweis einer Gebietskörperschaft oder aber auch einer gemeinnützigen Einrichtung (z.B. Verein, Kindergarten) mittels Überweisungsträger / Einzahlungsbeleg ist jetzt für Einzelspenden bis 200 € möglich (bisher 100 €). Für Spenden bis zu dieser Höhe reicht künftig also ein einfacher Bareinzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung als Nachweis aus und Sie benötigen keinen weiteren Nachweis von uns.

Auf Anfrge und für Spenden über 200,- EUR erhalten Sie von uns selbstverständlich nach wie vor einen Spendennachweis („Spendenquittung“).